Filmdreh

Jetzt wird gedreht!

Sobald alle Vorbereitungen erledigt sind kann die Produktion beginnen. Dabei folgen wir genau dem Drehplan, um sicher zu stellen, dass wirklich alle benötigten Einstellungen im Kasten sind.

Beim Drehplan verhält es sich genauso wie es der römische Schriftsteller Sallust schon vor 200 Jahren bemerkte:
Malum est consilium, quod mutari non potest!
Der Plan, den man nicht ändern kann, ist schlecht!
Deswegen passt sich unser Team von Fachmännern vor Ort spontan den sich verändernden Bedingungen an. So kann das natürliche Licht der Sonne, das sich ändernde Wetter, unkontrollierbarer Lärm oder schlicht ein einfacher Zeitverzug in der Produktion die erfolgreiche Dreharbeit vor Herausforderungen stellen, die es zu lösen gilt.

Abhängig von den Anforderungen an den Dreh können von einer einzelnen Person bis hin zu über 20 Personen an einem Set arbeiten. Da die Drehzeit die kostenintensivste Zeit während einer Produktion ist, wird hier ein besonderer Wert auf eine effiziente und konzentrierte Atmosphäre gelegt. Alles arbeitet daraufhin das eine Ziel zu erreichen.

Dabei hat als kreative Leitung, die Regie, die Geschichte immer im Auge, so dass das Team das Ziel erfolgreich erreichen kann. Die einzelnen Departments wie Kamera, Licht oder Ton ziehen dabei in flachen Hierarchien an einem Strang, und ermöglichen es dem Kunden das Video zu liefern das er bestellt hat.